Antifeminismen

›Krisen‹-Diskurse mit gesellschaftsspaltendem Potential?
35,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: transcript
  • 01.11.2020
  • Buch
  • 434 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-8376-4844-7
  • Buchtitel: Antifeminismen
  • Untertitel: ›Krisen‹-Diskurse mit gesellschaftsspaltendem Potential?
  • ISBN: 978-3-8376-4844-7
  • Verlag: transcript
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 434
  • Erscheinung: 01.11.2020
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Gender Studies
  • Format: 148 x 225 mm
  • Illustrationen: Dispersionsbindung, 3 SW-Abbildungen
Hinter dem aktuellen Antifeminismus steht eine kleine, aber intensiv vernetzte Gruppe von Akteur*innen, die strategisch um Deutungshoheit kämpft. Ihr Einfluss jenseits des rechten und christlich-fundamentalistischen Spektrums ist jedoch gering - und Gegenmobilisierungen durchaus erfolgreich. Die Beiträge dieses Bandes legen erstmals vergleichende Analysen zum Antifeminismus in Deutschland vor. Untersucht werden dabei Mediendiskurse, Antifeminismus in der Wissenschaft, Mobilisierungen gegen die Reform sexueller Bildung an Schulen, rechte Kritiken an der »Ehe für alle«, Vorstellungen von Mutterschaft sowie Effekte der Projektion von Sexismus auf zugewanderte Muslime in Integrationskursen für Geflüchtete.

Annette Henninger (Prof. Dr.), lehrt Politik und Geschlechterverhältnisse an der Philipps-Universität Marburg. Ihre Schwerpunkte sind feministische Politische Ökonomie und Wohlfahrtsstaatsforschung, Demokratie und Geschlecht sowie Antifeminismus.

Ursula Birsl (Prof. Dr.) lehrt Demokratieforschung an der Philipps-Universität Marburg. Ihr Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Demokratien und deren Gegenbewegungen im europäischen Vergleich.

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche