Österreich und China in Anekdoten (2006)

Die Skurrilitäten in den Beziehungen
17,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: ÖGCF, Wien
  • 01.01.2006
  • Antiquarisches Buch
  • 151 Seiten
  • gebunden
  • ISBN: ANTIDIV017
  • AutorInnen: Gerd Kaminski
  • Buchtitel: Österreich und China in Anekdoten (2006)
  • Untertitel: Die Skurrilitäten in den Beziehungen
  • ISBN: ANTIDIV017
  • Verlag: ÖGCF, Wien
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 151
  • Erscheinung: 01.01.2006
  • Einband: gebunden
  • Reihe (Titel): Berichte des Österreichischen Institutes für China- und Südostasienforschung
  • Bandnummer: 50
  • Format: 150 x 215 mm

sehr guter Zustand

ISBN 3-9500567-8-5

 

Gerd Kaminski, geb. 1942 in Wien, ist ein österreichischer Rechtswissenschaftler und China-Experte. Kaminski studierte Rechtswissenschaften und die chinesische Sprache an der Universität Wien. Seit 1971 leitet er die Österreichisch-Chinesische Gesellschaft. Seit seiner Habilitation 1978 leitet er das Boltzmann-Institut für China- und Südostasienforschung in Wien. Darüber hinaus hatte er mehrere Gastprofessuren, u. a. an der State University of New York at Buffalo und an der Peking-Universität, inne. Zudem ist er in Fragen, die China betreffen, Berater des österreichischen Außenministeriums. Einer seiner Hauptforschungsschwerpunkte ist die Chinesische Völkerrechtskonzeption. Er bereiste Asien bereits über 70 Mal und schrieb bereits mehr als 35 einschlägige Bücher.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche