Gesammelte Schriften Bd. 1

1926-1948
20,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Offizin, Hannover
  • 08.05.2006
  • Antiquarisches Buch
  • 608 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • AutorInnen: Wolfgang Abendroth
  • Buchtitel: Gesammelte Schriften Bd. 1
  • Untertitel: 1926-1948
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Verlag: Offizin, Hannover
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 608
  • Erscheinung: 08.05.2006
  • Einband: Paperback
  • Format: 165 x 240 mm

Einband geknickt und berieben

ISBN 3-930345-41-1

Herausgegeben von Michael Buckmiller, Joachim Perels und Uli Schöler. 608 S.

Enthält Abendroths Schriften aus der freisozialistischen Jugendbewegung, die Dissertation/Habilitation, Schriften zur Reform der Ausbildung und Aufbau einer demokratischen Justiz in der sowjetischen Besatzungszone.

Der erste Band nimmt eine Sonderstellung ein: er enthält keine Auswahl, sondern umfasst sämtliche Publikationen zwischen 1926 und 1948, seiner ersten nachweisbaren Veröffentlichung und dem Zeitpunkt seiner Flucht aus der Sowjetischen Besatzungszone. Der Zeitrahmen mit 22 Jahren erscheint groß, aber neben dem günstigen Umstand, daß dieser Band den vorgesehenen Umfang einhält, sprechen auch sachliche Gesichtpunkte für die Vollständigkeit. Zunächst stehen die in diese Periode fallende Dissertation und Habilitation Abendroths zu völkerrechtlichen Themen im Zentrum, ihre Veröffentlichung 1936 wurde nach kurzer Zeit aus politischen Gründen akuliert und werden damit – auch bezogen auf die Geschichte der Bundesrepublik – erstmalig einem größeren Publikum wieder zugänglich gemacht. Für fast alle übrigen Texte gilt, dass auch sie erstmalig für eine wissenschaftliche wie politische Auseinandersetzung zur Verfügung stehen, da sie in der Forschung und Rezeptionsgeschichte kaum wahrgenommen und interpretiert wurden.

Dr. iur. Wolfgang Abendroth (geb. 1906) wurde 1933 aus politischen Gründen aus dem Staatsdienst entlassen und 1937 zu vier Jahren Zuchthaus verurteilt. 1947 Habilitation für öffentliches Recht, insbesondere Völkerrecht, seit 1949 Professor für öffentliches Recht und Politik an der »Hochschule für Arbeit, Politik und Wirtschaft« in Wilhelmshaven, seit 1951 Ordinarius für politische Wissenschaft an der Universität Marburg. Nach seiner Emeritierung lehrte er an der Akademie der Arbeit in Frankfurt am Main und verstarb dort 1985.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche