Kriege als (Über)Lebenswelten (2004)

Schattenglobalisierung, Kriegsökonomien und Inseln der Zivilität
5,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Dietz, Bonn
  • 01.01.2004
  • Antiquarisches Buch
  • 327 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Buchtitel: Kriege als (Über)Lebenswelten (2004)
  • Untertitel: Schattenglobalisierung, Kriegsökonomien und Inseln der Zivilität
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Verlag: Dietz, Bonn
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 327
  • Erscheinung: 01.01.2004
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): EINE Welt - Texte der Stiftung Entwicklung und Frieden
  • Bandnummer: 16
  • Format: 125 x 188 mm

guter Zustand

ISBN 3-8012-0337-9

Global vernetzte unternehmerische Aktivitäten, die sich auf Gewalt oder deren Androhung stützen, sind zunehmend die wesentliche Ursache für die lange Dauer von Kriegen niedriger Intensität oder für die Instabilität in "Nachkriegs-Gesellschaften". Die internationale Sicherheits- und Entwicklungspolitik hat auf diese Entwicklung bislang jedoch kaum reagiert.

In dem vorliegenden Band dokumentiert ein internationales Autorenteam konkrete Erkenntnisse über die Strukturen von Kriegsökonomien und macht sie für die Praxis friedenserhaltender und friedensschaffender Politik nutzbar. Zentral ist dabei die Frage nach möglichen Bausteinen für eine ökonomische Stabilisierung von Friedensprozessen.

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche