Lea Grundig (1969)

12,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: VEB Verlag der Kunst, Dresden
  • 01.01.1969
  • Buch
  • 204 Seiten
  • festgebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: RA00277
Schutzumschlag eingerissen, sonst gutes Exemplar


Lea Grundig war eine deutsche Malerin und Grafikerin aus Dresden, die in den 1920er Jahren von der Neuen Sachlichkeit Otto Dix' beeinflusst wurde. Sie trat 1926 der KPD bei und schuf in den Dreißiger Jahren die Zyklen "Unterm Hakenkreuz", "Der Jude ist schuld!", "Krieg droht", "Im Tal des Todes" und "Ghetto". Nach der Rückkehr aus Palästina nahm sie eine Professur in Dresden an und wurde in der Folge Präsidentin des Verbandes Bildender Künstler und Mitglied des Zentralkomittees der SED.

Inhalt

  • Eine Genossin
  • Unterm Hakenkreuz
  • Niemals wieder!
  • Der Wind weht aus der Wüste
  • Dass ein gutes Deutschland blühe!
  • Fragen und Mahnungen
  • Tafeln
  • Verzeichnis der Abbildungen
  • Literaturverzeichnungen
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche