Kolonialisierung der DDR (1996)

Kritische Analysen und Alternativen des Einigungsprozesses
5,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: agenda, Münster
  • 01.02.1996
  • Antiquarisches Buch
  • 360 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Buchtitel: Kolonialisierung der DDR (1996)
  • Untertitel: Kritische Analysen und Alternativen des Einigungsprozesses
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Verlag: agenda, Münster
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 360
  • Erscheinung: 01.02.1996
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Zeitlupe
  • Bandnummer: 7
  • Auflage: 3. Auflage
  • Format: 145 x 205 mm

guter Zustand

ISBN 3-929440-67-9

"Wir bestreiten, dass der in hohem Maße katastrophale Verlauf des Einigungsprozesses als schicksalhaft hingenommen werden muss" - so die nachdrpckliche Position der Herausgeber.

In konkreten Analysen wird aufgezeigt, wie die politische Vereinnahmung, die Inbesitznahme der Wirtschaft und die Kolonialisierung der Menschen der DDR vor sich ging und wie es anders hätte gehen können.

Das Fazit nach 5 Jahren Einheit: Die westdeutsche Machtelite trägt die Verantwortung für das Misslingen des Einigungsprozesses.

 

Wolfgang Dümcke, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin

Fritz Vilmar, Hochschullehrer am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche