Die jugendliche Arbeiterin, ihre Arbeitsweise und Lebensform (1932)

Ein Versuch sozialpsychologischer Forschung zum Zweck der Umwertung proletarischer Tatbestände
18,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: J. C. B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen
  • 01.01.1932
  • Buch
  • 144 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: SAMMELNUMMER
gutes Exemplar

Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit der jugendlichen Lohnarbeiterin der Großstadt. Niemand, der die Lebenszusammenhänge dieser traurigen Existenzen näher betrachtet, kann davor bewahrt werden, eine ähnliche Erschütterung zu erfahren, wie die war, die der Autorin der Anstoß zu dieser Untersuchung geworden ist.
Erschütternd wirkt nicht nur die Erfahrung, dass Menschen dazu verurteilt sind, die kurze Zeit ihrer jugendlichen Frische in Fabriken und Werkstätten zu verschwenden. Erschütternd ist vor allem das große Missverhältnis zwischen diesem tragischen Zwang und der Beurteilung, die eine auf solche Weise zerstörte Jugend selbst bei ernsthaften Psychologen und Erziehern erfährt.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche