Das politische System Großbritanniens (1956)

6,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Dietz Verlag Berlin (Ost)
  • 01.01.1956
  • Buch
  • 198 Seiten
  • Leinengebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: SAMMELNUMMER
Schutzumschlag etwas beschädigt, Papier gebräunt, sonst gutes Exemplar

Englischer Originaltitel "The British Political System", London 1954

"Wer beherrscht Großbritannien?" ist die erste Frage, die Gollan, ein führendes Mitglied der Kommunistischen Partei Großbritanniens, stellt. Trotz der demokratischen Rechte, die sich das Volk in schweren Kämpfen errungen hat, liegt die wahre Gewalt in den Händen der Trust- und Bankherren und der kleinen Schicht der Grundeigentümer. Die Richter, die höheren Staatsbeamten, die Generale und Polizeidirektoren rekrutieren sich aus ihren Gesellschaftskreisen. Die Direktoren der Konzerne und Banken sitzen in der Regierung und im Kabinett, im Unterhaus und im Oberhaus, und ihr Einfluss erstreckt sich auf den gesamten Staatsapparat. Auch eine Labourregierung ändert nichts an diesen Machtverhältnissen, denn sie verfolgt ebenfalls eine kapitalistsiche Politik. Das Parlament hat die Kontrolle über die Regierungspolitik verloren, die jeweilige "Opposition" erschöpft sich in leeren Wortgefechten. Die Monarchie und das Oberhaus sind Stützen der herrschenden Klassen, und sie stellen deren Reservewaffen in schwierigen Zeiten dar;  die Neutralität der Krone ist ein Mythos.
John Gollan (* 2. April 1911 in Edinburgh; † 5. September 1977 in London) war ein britischer kommunistischer Politiker.
Gollan wurde bereits 1927 Mitglied der Kommunistischen Partei Großbritanniens (CPGB). 1931 wurde er wegen Volksverhetzung und Anstiftung zur Meuterei durch die Verteilung eines antimilitaristischen Flugblattes an Soldaten angeklagt und zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt. Nach seiner Freilassung 1932 wurde er hauptamtlicher Funktionär der CPGB. Zuerst war er Herausgeber der Zeitung "Young Worker" und anschließend Generalsekretär der Kommunistischen Jugendliga (Young Communist League). 1939 wurde er zunächst Parteisekretär für die Nordküste Großbritanniens, ehe 1941 seine Wahl zum Parteisekretär für Schottland folgte. Einige Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wechselte er von diesem Amt in das Nationalbüro der Partei in London, in dem er 1947 Stellvertretender Generalsekretär der CPGB wurde und von 1949 bis 1954 Stellvertretender Herausgeber der linksgerichteten Zeitung "The Daily Worker" war. Von 1954 bis 1956 war er außerdem Nationaler Organisator der Partei.

1956 wurde er als Nachfolger von Harry Pollitt Generalsekretär der CPGB.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche