Die unsichtbaren Lager (1993)

Das Verschwinden der Vergangenheit im Gedenken
5,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg
  • 01.01.1993
  • Buch
  • 207 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: ANTIDIV005
Einband berieben, sonst guter Zustand

Mit Texten von Andrzej Szczypiorski, James E. Young, Hanno Loewy, Jochen Spielmann

ISBN 3-499-19388-4

Der Fotograf Reinhard Metz reiste zwischen 1987 und 1992 durch Europa, besuchte die Orte, die sogenannte Stammlager des nationalsozialistischen KZ-Systems gewesen sind. Ortsnamen, bei deren Erwähnung man Bilder des Schreckens assoziiert. Dachau, Buchenwald, Auschwitz - eine Topographie des Terrors. An den Tatorten der Naziverbrechen jedoch ist das Grauen unsichtbar geworden. Die Fotos von Reinhard Matz zeigen, was dort zu sehen ist: Konzentrationslager als Gedenkstätten. Zufällig übriggebliebene oder mühsam vor dem Verfall bewahrte Spuren. Museen, Dokumentationen, Denkmäler. Zeugnisse ernsthafter Bemühungen, des guten Willens oder der Unbelehrbarkeit, Hilflosigkeit gegenüber der Monstrosität des historischen Geschehens.
Andrzej Szczypiorski (Polen, James Young (USA) und Hanno Loewy (Deutschland) schrieben Essays für dieses Buch, die sich aus unterschiedlichen, zum Teil sehr persönlichen Perspektiven mit dem Phänomen des "Verschwindens der Vergangenheit im Gedenken" auseinandersetzen.
Heute sind die Konzentrationslager Gedenkstätten und Museen. Am Ende des Buches findet sich eine von Jochen Spielmann zusammengestellte dokumentarische Übersicht, die über die Geschichte der Lager und den gegenwärtigen Zustand vor Ort informiert.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche