Jenseits von Marx und Freud (1980)

Studien zur philosophischen Anthropologie
7,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Österreichischer Bundesverlag, Wien
  • 01.01.1980
  • Buch
  • 186 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: SAMMELNUMMER
guter Zustand

ISBN 3-215-04343-2

In sechs paradigmatischen Aufsätzen macht Norbert Leser die Notwendigkeit einer Rückbesinnung auf jene Positionen der Philosophie sichtbar, in der das menschliche Individuum nicht nur mehr oder minder passiv "Realität" abspiegelt, sondern sich unmittelbar, "existentiell", in (s)einer Zugeordnetheit zu einem letzten, "Absoluten" hin als Ganzheit erfährt; diese Dimension - verstanden als philosophischer Ansatz, den "Philosophie" von jeher (ex definitione) impliziert - relativiert nicht nur weitgehend Ergebnisse der Einzelwissenschaften bzw. jener zu einem Gutteil die geistige Physignomie des 20. Jahrhunderts prägenden Ideologien (Philosophien), sondern refundiert vor allem auch jene ethisch-moralischen Normen, die für sinnvolles menschliches Handeln allemal notwendig sind.
Norbert Leser (* 31. Mai 1933 in Oberwart) ist ein österreichischer Sozialphilosoph, bekannt vor allem durch seine kritische Beschäftigung mit der österreichischen Sozialdemokratie.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche