Materialisten der Leibniz-Zeit (1966)

Friedrich Wilhelm Stosch, Theodor Ludwig Lau, Gabriel Wagner, Urban Gottfried Bucher. Ausgewählte Texte
5,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin (Ost)
  • 01.01.1966
  • Buch
  • 199 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: SAMMELNUMMER
gutes Exemplar, mit Besitzerstempel

 
Friedrich Wilhelm Stosch (* 25. Dezember 1648 in Kleve; † 20. August 1704 in Berlin, Epithaph in der Parochialkirche, Berlin) war ein deutscher Theologe und Philosoph.
Als Folge seiner Studien veröffentlichte er anonym im Jahre 1692 das Buch Concordia Rationis et Fidei (Die Übereinstimmung der Vernunft und des Glaubens).Dieses Buch erregte in den Kreisen der evangelischen Geistlichkeit ein großes Aufsehen. Stosch hatte in diesem Buch sich auf den Substanzbegriff von Spinoza bezogen, die Herkunft der Seele auf eine materialistische Erklärung zurückgeführt und die Willensfreiheit mit dem Determinismus identifiziert. Die christliche Religion galt für ihn als eine Erscheinung der Naturgesetze, womit er zur deutschen Frühaufklärung gerechnet werden kann.

Gabriel Wagner (* wohl um 1660 in Quedlinburg; † um 1717)[1] war ein deutscher Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler.
Wagner war Freidenker in der deutschen Aufklärung und trat für eine strenge Trennung von Philosophie und Theologie ein. Ferner war er für die Befreiung vom Aristotelismus und bekannte sich zum Eklektizismus.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche