Zwang, Vernunft, Freiheit (1981)

Studien zur juristischen Konstruktion der bürgerlichen Gesellschaft
8,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Syndikat Buchgesellschaft
  • 01.01.1981
  • Buch
  • 257 Seiten
  • Klappenbroschur
  • ISBN: SAMMELNUMMER
Strich an der Schnitt-Unterseite, sehr guter Zustand

Eine Ausgabe für Mitglieder im Buchclub des Syndikats vorgelegt von der Syndikat Buchgesellschaft für Wissenschaft und Literatur

Europäische Verlagsanstalt, Frankfurt am Main
ISBN 3-434-00471-8

Zentrale Vorstellungsgehalte des Bürgerlichen Rechts und des Wirtschaftsrechts verbinden sich mit dem Begriff der Privatautonomie. Im Sog des sozialen Wandels ist dieser Begriff samt seinen Grundlagen brüchig geworden. In dem Maße, wie der ursprüngliche Entwicklungsimpetus der bürgerlichen Gesellschaft an objektive Schranken stößt, zerfällt auch das traditionelle Modell des Rechtssubjekts, das als Träger und Agent dieses Entwicklungsimpetus gedacht und definiert war.
Rolf Knieper, geboren 1941, ist Professor für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Bremen. Zahlreiche Veröffentlichungen zum Wirtschaftsrecht, Familienrecht und Umweltrecht.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche