Christianopolis (1981)

Reise nach der Insel Caphar Salama und Beschreibung der darauf gelegenen Republik Christiansburg
10,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Gerstenberg Verlag, Hildesheim
  • 01.01.1981
  • Buch
  • 201 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: SAMMELNUMMER
gutes Exemplar

ISBN 3-8067-0898-3

Mit einem Nachwort und Bibliographie von Heiner Höfener
Reprint der Ausgabe Esslingen 1741 in alter Schrift

Mit "Christianopolis" hat J. Valentin Andreae, der große schwäbische Theologe und berühmte Verfasser der Rosenkreuzer-Schriften, die erste deutsche Utopie von Rang entworfen. Auf dem Boden städtischer Wirtschaftsformen ist Andreaes Entwurf ganz auf die wirtschaftlichen, technischen und ökonomischen Bedürfnisse der Einwohner ausgerichtet. Damit gab Andreae, ein Anhänger der geistigen Selbstbestimmung und der Willensfreiheit, der "Klassischen" Utopie eine neue Wendung. 

Wikipedia:
Als Andreaes bedeutendstes Werk gilt seine 1619 erschienene, christliche Utopie Christianopolis, ein Schlüsseltext des utopischen Genres, der, dem Vorbild von Thomas Mores Utopia frei folgend, eine protestantische Idealgesellschaft entwirft: Ihr Verfassungsgrundsatz ist Gottesfurcht, jedermann hat Zugang zur Sternwarte, damit der Glaube wissenschaftlich befruchtet wird, in der Kirche werden belehrende Schauspiele aufgeführt. Die Teilnahme am Gottesdienst ist selbstverständlich, Luxus und aufwändige Kleider sind unmoralisch. Ein „praktisches Christentum“ verwirklicht sich in christlicher Liebe und Mildtätigkeit, Wissenschaft und Technik unterliegen ethischen Zielen und dienen dem Wohl der Menschen.


Johann Valentin Andreae (* 17. August 1586 in Herrenberg; † 27. Juni 1654 in Stuttgart) war ein deutscher Theologe, Schriftsteller und Mathematiker mit großem Einfluss auf den württembergischen Protestantismus. Er gilt als einer der Urheber der Rosenkreuzer-Legende. Kirchenhistoriker sehen in ihm einen Vorboten der Aufklärung und Vorläufer des Pietismus.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche