Was allen gehört

Commons – Neue Perspektiven in der Armutsbekämpfung
29,90 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: ÖGB-Verlag
  • 31.10.2013
  • Buch + E-Book
  • 316 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-7035-1609-2
Was sind Commons und was haben sie mit Armutsbekämpfung zu tun? Aufbauend auf den Arbeiten der Wirtschaftsnobelpreisträgerin Elinor Ostrom wird im vorliegenden Buch die Bedeutung der gemeinschaftlichen Organisation von Gemein- und Allmendegütern für gerechtere Gesellschaften, bessere Verteilung und mehr Teilhabe untersucht.

Gebrauchen, Zusammenarbeiten, Teilen und Beitragen – das sind die zentralen Commons-Prinzipien. Es geht darum, gemeinsam Ressourcen zu nutzen und zu pflegen, Regeln auszuhandeln, sich die Welt anzueignen, ohne sie in Besitz zu nehmen. Commons eröffnen einen Perspektivenwechsel, der neue Lösungen möglich macht.


Mit Beiträgen von:
Franz BLAHA, Ulrich BRAND, Nikolaus DIMMEL, Verena FABRIS, Alexander HAMEDINGER, Philipp HAMMER, Silke HELFRICH, Vera HINTERDORFER, Alban KNECHT, Ferdinand KOLLER, Brigitte KRATZWALD, Peter A. KROBATH, Karin KÜBLBÖCK, Traude LEHNER, Katharina MEICHENITSCH, Michaela MOSER, Ulrike PAPOUSCHEK, Ronald J. POHORYLES, Judith PÜHRINGER, Irmi SALZER, Martin SCHENK, Martin SCHÜRZ, Philipp SONDEREGGER, Markus SPITZER, Axel TIGGES, Alice B. M. VADROT, Gerd VALCHARS, Michael WRENTSCHUR.


Mehr dazu auf der Website zum Buch:
http://wasallengehoert.at

Dokumentation der Armutskonferenz 2012



Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche