Vergangene Buchpräsentation: "Akteneinsicht. Marie Jahoda in Haft"

Vergangene Buchpräsentation:

Die Sozialpsychologin Marie Jahoda (1907-2001) saß 1936/37 neun Monate in Haft. Ihr Verbrechen war, als Revolutionäre Sozialistin die Diktatur des Dollfuß-Schuschnigg-Regimes bekämpft zu haben. Das Buch rekonstruiert den Fall von verschiedenen Seiten.

Co-Autor Andreas Kranebitter (Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich, Universität Graz) diskutiert die rechtlichen, rechtshistorischen und rechtssoziologischen Aspekte des „Falls Jahoda“ mit

- Angelika Adensamer Institut für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft, Universität Graz

- Friedrich Forsthuber Landesgericht für Strafsachen Wien

- Arno Pilgram Institut für angewandte Rechts- und Kriminalsoziologie, Universität Innsbruck

- Ilse Reiter-Zatloukal Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte, Universität Wien

Akteneinsicht. Marie Jahoda in Haft. Herausgegeben von Johann Bacher, Waltraud Kannonier-Finster, Meinrad Ziegler Studienverlag, Innsbruck und Wien 2022, 248 Seiten mit zahlreichen Abbildungen

Eine Veranstaltung vom Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich - AGSÖ und der Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlag

Details:
Buchpräsentation:
"Akteneinsicht. Marie Jahoda in Haft" (Diskussion zum Buch)

am Dienstag, dem 14.06.2022
um 18:30 Uhr
in der Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags
Rathausstraße 21 / Ecke Universitätsstraße
fachbuchhandlung@oegbverlag.at
01 405 49 98 132

Eintritt frei/keine Anmeldung

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung verpflichten Sie sich, die aktuellen Schutzmaßnahmen gegen COVID-19 einzuhalten. Darüber hinaus stimmen alle Teilnehmer:innen der Veröffentlichung von Fotos und Filmaufnahmen zu, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen.

 

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche