VERANSTALTUNG ABGESAGT

VERANSTALTUNG ABGESAGT

Eva Novotny im Gespräch mit Christian Neuhäuser


Reichtum und Überreichtum entstehen systematisch im weltweit herrschenden Wirtschaftssystem. Die Zunahme von Überreichtum geht mit einer Zunahme relativer Armut einher. Dabei könnten alle Menschen gesund ernährt und medizinisch versorgt werden.

Die materiellen Grundlagen für gleiche Rechte, gleiche Freiheiten und gleiche Teilhabe aller Menschen sind gegeben.


Der Kampf ums Dasein könnte also endgültig befriedet werden. Wieso aber kommt es nicht dazu? Wie beeinflusst Reichtum Demokratien, Mentalitäten und Debatten?
Was können wir dem entgegenhalten? Welche Gerechtigkeitskonzepte sind geeignet, Bürgerinnen und Bürger für den Kampf um eine gerechte Verteilung des gesellschaftlichen Reichtums zu gewinnen?

    Welche Gerechtigkeitskonzepte sind geeignet, Bürgerinnen und Bürger für den Kampf um eine gerechte Verteilung des gesellschaftlichen Reichtums zu gewinnen?

  • Wie hängen Reichtum und Armut zusammen?
  • Lässt sich Reichtum legitimieren?
  • Der zerstörerische Einfluss von Reichtum auf die Demokratie, auf
  • - Information/Medien/Wissenschaft/Bildung
    - politische Entscheidungsträger
    - Wirtschaft 
    - Zugang zum Recht

  • Toxische Effekte von Reichtum/Armut auf Mentalitäten wie
  • - Selbstachtung
    - Leistungsbereitschaft
    - Zivilcourage

    • Wie wäre Reichtum zu steuern/zu begrenzen?
    • Warum gibt es angesichts des Auseinanderdriftens von Arm und Reich kein Aufbegehren?

      Welche Geschichten werden trickreich bemüht um Reichtum scheinbar zu legitimieren bzw. Debatten um Reichtumsbeschränkung zu diffamieren?

      Welche Gerechtigkeitskonzepte sind geeignet, Bürgerinnen und Bürger für den Kampf um eine gerechte Verteilung des gesellschaftlichen Reichtums zu gewinnen?

       

      Donnerstag, 12. März 2020, 18:30 Uhr
      Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags
      Rathausstraße 21, 1010 Wien (Eingang Universitätsstraße)

      Eintritt frei!

      Anmeldung unter fachbuchhandlung@oegbverlag.at oder via facebook

      Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos und (Film-) Aufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, zu.

       

       

       

       

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche