Stereotype, Vorurteile und soziale Diskriminierung

Theorien, Befunde und Interventionen
37,90 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Julius Beltz GmbH & Co. KG
  • 08.04.2020
  • Buch
  • 428 Seiten
  • Softcover
  • ISBN: 978-3-62128422-6
  • Buchtitel: Stereotype, Vorurteile und soziale Diskriminierung
  • Untertitel: Theorien, Befunde und Interventionen
  • ISBN: 978-3-62128422-6
  • Verlag: Julius Beltz GmbH & Co. KG
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 428
  • Erscheinung: 08.04.2020
  • Einband: Softcover
  • Format: 168 x 241 mm
  • Illustrationen: 40 schw.-w. Zeichn., 10 schw.-w. Tab.
  • Sprache: Deutsch
Wie entstehen Vorurteile, wie kommt es zu Sexismus, Rassismus oder Altersstereotypen? Welche Folgen haben bestehende Vorurteile und Stereotype auf Wahrnehmung, Denken und Handeln von Menschen? Wie kann man dem begegnen? Stereotype, Vorurteile und soziale Diskriminierung sind seit den Anfängen der Sozialpsychologie zentrale Themen in psychologischer Theorienbildung und Forschung. Es sind Grundlagenthemen, die in viele psychologische Bereiche hineinragen und gesellschaftlich immer relevanter werden. Das Buch ist ideal für alle BA- und MA-Studiengänge in Psychologie, Soziologie und Pädagogik. Es ist das einzige deutschsprachige Werk, das das Thema so umfassend darstellt. Die Neuauflage wurde grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Neue Kapitel sind »Entwicklungspsychologische Grundlagen von Vorurteilen« und »Vorurteile gegenüber Migranten«. Weitere neue Themen sind u.a. Kontakthypothese, Zivilcourage, Diversity Management in Unternehmen. Aus dem Inhalt: Stereotype 1 Soziale Kategorisierung und Stereotypisierung • 2 Stereotype und Informationsverarbeitung • 3 Substereotypisierung • 4 Illusorische Korrelationen • 5 Sprachverzerrungen im Intergruppenkontext • 6 Implizite Persönlichkeitstheorien • 7 Sich selbst erfüllende Prophezeiungen • 8 Stereotype als Bedrohung • 9 Messung von Stereotypen Vorurteile 10 Entwicklungspsychologische Grundlagen für die Entstehung von Vorurteilen • 11 Rassismus • 12 Sexismus • 13 Altersvorurteile • 14 Vorurteile gegenüber Migranten • 15 Stigma und Stigmabewältigung • 16 Messung von Vorurteilen Soziale Diskriminierung 18 Soziale Dominanz und Diskriminierung • 19 Selbstregulation und soziale Diskriminierung • 20 Vorurteile und Diskriminierung • 21 Die Theorie des realistischen Gruppenkonflikts • 22 Die Theorie der sozialen Identität • 23 Die Theorie der Selbstkategorisierung • 24 Das Modell der Eigengruppenprojektion • 25 Die Theorie relativer Deprivation • 26 Reaktionen auf soziale Diskriminierung • 27 Messung und Analyse von sozialer Diskriminierung mit dem Paradigma der minimalen Gruppen Prävention und Intervention 28 Programme zur Prävention und Veränderung von Vorurteilen • 29 Die Kontakthypothese • 30 Dekategorisierung, Rekategorisierung und das Modell wechselseitiger Differenzierung • 31 Sozialisation 32 Diversity Management • 33 Interventionen zum Abbau von Vorurteilen gegenüber Menschen mit körperlichen Behinderungen • 34 Zivilcourage: Theorie, Messung und Training mit Kindern und Jugendlichen • 35 Solidarität gegenüber Fremdgruppenmitgliedern
Prof. Dr. Lars-Eric Petersen, Universität Halle, Institut für Sozial- und Organisationspsychologie. Prof. Dr. Bernd Six, Universität Halle, Institut für Sozial- und Organisationspsychologie
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche