Chaloupek, Günther/Rosner, Peter/Stiefel, Dietmar: Reformismus und Gewerkschaftspolitik

14,90 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • ISBN: 978-3-7011-7573-4
  • Buchtitel: Chaloupek, Günther/Rosner, Peter/Stiefel, Dietmar: Reformismus und Gewerkschaftspolitik
  • ISBN: 978-3-7011-7573-4
Grundlagen für die Wirtschaftspolitik der Gewerkschaften

Die Ökonomie der Arbeiterbewegung zwischen den Weltkriegen Bd. 1

Paperback, 96 Seiten
Leykam, 96 Seiten
ISBN 978-3-7011-7573-4

€ 14,90

In dieser auf mehrere Bände angelegten Reihe - basierend auf einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe der AK Wien und des Renner-Instituts - werden die wissenschaftlichen Leistungen der Theoretiker der Arbeiterbewegung und Ökonomen der Zwischenkriegszeit dokumentiert sowie im zeitgeschichtlichen Kontext und in der Perspektive der späteren Entwicklung der Wissenschaft evaluiert. Zur Einbettung der wirtschaftspolitisch-theoretischen Fragestellungen in den historischen Kontext werden in eigenen Beiträgen auch die jeweils relevanten wirtschafts- und sozialhistorischen Zeitumstände und/oder parallele Entwicklungen in anderen Ländern (v.a. Deutschland) bzw. auf Grund anderer Theorieansätze dargestellt. Darüber hinaus sollen auch die Untersuchungen nichtmarxistischer und "bürgerlicher" Ökonomen zu wirtschafts- und sozialpolitischen Fragen behandelt werden. Der vorliegende Band befasst sich mit Karl Renner und Benedikt Kautsky.

Autoren
Dieter Stiefel ist Universitätsprofessor am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien.
Peter Rosner ist Universitätsprofessor am Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Wien.
Günther Chaloupek ist Leiter der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik in der Arbeiterkammer Wien.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche