Die multikulturelle Metropole Wien und ihre Bereicherung durch die Balkanzuwanderung

19,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Bibliothek der Provinz
  • 07.12.2017
  • Buch
  • 160 Seiten
  • gebunden
  • ISBN: 978-3-99028-729-3
  • AutorInnen: Corinna Metz
  • Buchtitel: Die multikulturelle Metropole Wien und ihre Bereicherung durch die Balkanzuwanderung
  • ISBN: 978-3-99028-729-3
  • Verlag: Bibliothek der Provinz
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 160
  • Erscheinung: 07.12.2017
  • Einband: gebunden
  • Reihe (Titel): Enzyklopädie des Wiener Wissens
  • Bandnummer: 29
  • Auflage: 1. Auflage
Zwischen Österreich und den Staaten des Westbalkans besteht eine historische Verbundenheit, als deren Meilensteine unter anderem die Migrationsbewegungen während der Habsburgermonarchie, die Gastarbeit und Fluchtbewegungen infolge des Zerfalls Jugoslawiens zu nennen sind. Zu den Auswirkungen des Zuzugs auf die Stadt Wien zählen die Entstehung der „Balkan-Gemeinden“, Initiativen zur Völkerverständigung und zum interkulturellen Zusammenleben sowie der wichtige geistige, künstlerische, wissenschaftliche, ökonomische, politische, kulinarische sowie sportliche Beitrag der Migrantinnen und Migranten.
In Zeiten zunehmender Furcht vor möglichen negativen Auswirkungen von Zuwanderung sollen in diesem Band gezielt die positiven Aspekte von Migration am Beispiel des Balkans in den Blick genommen werden. Zuwanderung, egal aus welchen Gründen sie erfolgt, müsste nicht zwangsläufig zu Überfremdungsängsten in der Aufnahmegesellschaft führen, da es sich um ein natürliches Phänomen handelt, das – ohne Schattenseiten negieren zu wollen – durchaus Vorteile für beide Seiten mit sich bringt.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche