Die Bestrafung wissenschaftlichen Fehlverhaltens

Zwischen Selbstreinigung und autoritativer Sanktion
40,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: transcript
  • 01.07.2020
  • Buch
  • 266 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-8376-5252-9
  • AutorInnen: Felicitas Hesselmann
  • Buchtitel: Die Bestrafung wissenschaftlichen Fehlverhaltens
  • Untertitel: Zwischen Selbstreinigung und autoritativer Sanktion
  • ISBN: 978-3-8376-5252-9
  • Verlag: transcript
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 266
  • Erscheinung: 01.07.2020
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Science Studies
  • Format: 148 x 225 mm
  • Illustrationen: Klebebindung, 3 SW-Abbildungen
Wie reagiert die Wissenschaft auf Fehlverhalten innerhalb ihrer Gemeinschaft, an welchen Normen und Werten orientiert sie sich dabei und wie begründet sie diese? Felicitas Hesselmann untersucht die institutionellen Umgangsweisen mit wissenschaftlichem Fehlverhalten anhand von Interviews und Dokumentenanalysen. Theoretisch fundiert zeichnet sie das diese Verfahren prägende Spannungsfeld zwischen einer Ordnungsvorstellung wissenschaftlicher Selbstreinigung und einer Ordnungsvorstellung autoritativer Sanktion nach. Wissenschaft erscheint so als der seltene Fall einer sozialen Gemeinschaft ohne geteilte Normen, die an die Stelle des rechtsstaatlichen Versprechens auf Universalität und Stabilität ein Versprechen auf Unvorhersehbarkeit und Interpretationsoffenheit setzt.
Felicitas Hesselmann, geb. 1989, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität zu Berlin und am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Sie forscht zum Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten, Devianzsoziologie und zu Bewertungsverfahren in der Wissenschaft.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche