Die Möbel des Teufels

Frau Wolf und Cheng ermitteln
16,50 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Piper
  • 29.07.2021
  • Buch
  • 432 Seiten
  • Softcover
  • ISBN: 978-3-49206-315-9
  • AutorInnen: Heinrich Steinfest
  • Buchtitel: Die Möbel des Teufels
  • Untertitel: Frau Wolf und Cheng ermitteln
  • ISBN: 978-3-49206-315-9
  • Verlag: Piper
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 432
  • Erscheinung: 29.07.2021
  • Einband: Softcover
  • Reihe (Titel): Markus-Cheng-Reihe
  • Bandnummer: 6
  • Auflage: 2, Ungekürzte Ausgabe
  • Format: 136 x 205 mm

Frau Wolf und Cheng ermitteln

Nach 44 Jahren kehrt Leo Prager aus dem Südpazifik zurück nach Wien: Dort liegt seine Schwester Eva zur Identifikation in der Gerichtsmedizin - und für Leo stellen sich viele Fragen. Wer tötet eine Parlamentsstenografin? Ist der Mord politisch, oder liegt das Motiv in Evas streng gehütetem Privatleben? Dass er bei den Antworten von Chengs Frau Wolf Unterstützung erfährt, ist nichts als reiner Zufall. Aber ein glücklicher.

Ein Kriminalroman der ganz besonderen Sorte. Spannend, unwahrscheinlich und sehr sehr realistisch - dabei voller Liebe. Und die führt bekanntlich immer ans Ziel.

Heinrich Steinfest wurde 1961 geboren und erfand vor mehr als fünfzehn Jahren den einarmigen Detektiv Markus Cheng. Für seine originelle Schöpfung und dessen bemerkenswerte Fälle wurde Heinrich Steinfest mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet, erhielt 2009 den Stuttgarter Krimipreis und stand auf der Shortlist für den Leo-Perutz-Preis. Zuletzt erschien »Der schlaflose Cheng«, in dem Cheng zum letzten Mal selbst ermittelt, neuerdings assistiert er nämlich seiner ehemaligen Assistentin Frau Wolf. Und das ist gut so.

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche