Die Werte der Wenigen

Eliten und Demokratie
22,70 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Zsolnay, Paul
  • 09.03.2020
  • Buch
  • 240 Seiten
  • Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-552-05984-9
  • Buchtitel: Die Werte der Wenigen
  • Untertitel: Eliten und Demokratie
  • ISBN: 978-3-552-05984-9
  • Verlag: Zsolnay, Paul
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 240
  • Erscheinung: 09.03.2020
  • Einband: Klappenbroschur
  • Format: 127 x 205 mm
„Dialoge brauchen Leute, die sie anstoßen: das Philosophicum Lech.“ (Knut Cordsen, Bayerischer Rundfunk) Band 23 herausgegeben von Konrad Paul Liessmann Die Eliten, heißt es, agieren selbstgerecht und abgehoben, sie haben den Kontakt zu den Nöten der Menschen verloren, sie tragen bei zur Spaltung der Gesellschaft. Gleichzeitig mehren sich die Gegenstimmen: Eliten garantieren den technischen, wissenschaftlichen, ökonomischen und moralischen Fortschritt, sie stellen ein Bollwerk gegen den Populismus und die Aushöhlung der Demokratie dar. Wie aber bilden sich Eliten, und wer gehört dazu? Handelt es sich wirklich um eine Auslese der Besten? An welchen Werten orientieren sie sich? Das Verhältnis von Eliten und Demokratie ist zentral für die Entwicklung einer Gesellschaft.
Konrad Paul Liessmann, geboren 1953 in Villach, ist Professor emeritus für Philosophie an der Universität Wien; Essayist, Literaturkritiker und Kulturpublizist. Er erhielt 2004 den Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz im Denken und Handeln, 2010 den Donauland-Sachbuchpreis und 2016 den Paul Watzlawick-Ehrenring. Im Zsolnay Verlag gibt er die Reihe Philosophicum Lech heraus. Seine Theorie der Unbildung (2006) war ein großer Erfolg und wurde in viele Sprachen übersetzt. Zuletzt erschienen bei Zsolnay seine Bücher Das Universum der Dinge (2010), Lob der Grenze (2012), Geisterstunde. Die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift (2014) und Bildung als Provokation (2017) sowie im Carl Hanser Verlag gemeinsam mit Michael Köhlmeier Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? Mythologisch-philosophische Verführungen (2016) und Der werfe den ersten Stein. Mythologisch-philosophische Verdammungen (2019).
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche