Dusini, Matthias/Edlinger, Thomas (Hg.): In Anführungszeichen

16,50 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • ISBN: 978-3-518-12645-5
kartoniert, 297 Seiten
Suhrkamp, Juni 2012
ISBN 978-3-518-12645-5

€ 16,50

Ein »schwuler« Außenminister in Deutschland und ein »schwarzer« US-Präsident repräsentieren nicht nur Staatsmacht, sondern zugleich einen Etappensieg der »Gutmenschen«. Die qualmenden und hinternklopfenden Mad Men von einst werden in Gender-Ausschüssen in die Mangel genommen, während es für muslimische Frauen Bikini-Burka-Kreuzungen zu kaufen gibt. Das gesellschaftliche Leben scheint weder länger ohne »politisch korrekte« Nachjustierungen noch ohne die selbstheroisierenden Entrüstungen über angeblichen Tugendterror auszukommen.

Anhand zahlreicher Fallbeispiele aus Politik, Kunst und Kultur analysieren die Autoren die aktuellen Ambivalenzen, alten und neuen Gegner und teils unvermuteten Komplizenschaften dieser Kulturrevolution – einer Revolution, die ganz leise und ohne Anführer die Mitte der Gesellschaft erobert und eine/n allgegenwärtige/n Zeitgenossen/In zum Subjekt hat: das Opfer. 

Herausgeber
Matthias Dusini, geboren 1967 in Meran, ist Kunstkritiker bei der Zeitschrift Falter in Wien.

Thomas Edlinger, geboren 1967 in Wien, wirkt dort als Radiomacher (u. a. moderiert er das Kulturmagazin Im Sumpf auf FM4), freier Kulturjournalist und Kurator.


Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche