Arbeit - Bewegung - Geschichte 2016/I

Schwerpunkt: Linke Betriebsintervention wilde Streiks und operaistische Politik 1968 bis 1988
14,40 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Metropol-Verlag
  • 01.01.2016
  • Zeitschrift
  • 231 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-86331-281-7
  • Buchtitel: Arbeit - Bewegung - Geschichte 2016/I
  • Untertitel: Schwerpunkt: Linke Betriebsintervention wilde Streiks und operaistische Politik 1968 bis 1988
  • ISBN: 978-3-86331-281-7
  • Verlag: Metropol-Verlag
  • Produktart: Zeitschrift
  • Seiten: 231
  • Erscheinung: 01.01.2016
  • Einband: Paperback

Aus dem Inhalt Heft 2016/1:
Dietmar Lange/Fabian Bennewitz/Ralf Hoffrogge/Axel Weipert: Zum Schwerpunkt „Linke Betriebsintervention, wilde Streiks und operaistische Politik 1968 bis 1988“
Antonio Lenzi: Die Entstehung der italienischen revolutionären Linken: das Beispiel von „Il Manifesto“ und „Lotta Continua“
Davide Serafino: Der Kampf gegen gesundheitsschädliche Arbeitsbedingungen am Beispiel von „Chicago Bridge“ in Sestri Ponente (Genua) 1968/69
Sebastian Kasper: Unter der Parole „Kampf gegen die Arbeit!“ – Die Betriebsintervention der frühen Sponti-Bewegung
Torsten Bewernitz: „Terror der ausländischen Arbeiter“. Die „wilden“ Streiks im Rhein-Neckar-Gebiet im Mai 1973
Nelli Tügel: Streik, Solidarität, Selbstermächtigung? Aushandlungsprozesse im Umfeld des wilden Streiks bei den Kölner Fordwerken 1973 und des Besetzungsstreiks bei Krupp in Duisburg-Rheinhausen 1987/88
Dietmar Lange: Konferenz betriebsinterventionistischer Gruppen der europäischen radikalen Linken in Paris im April 1973 – ein zeitgenössischer Bericht
Betriebsintervention und Internationalismus Anfang der 1970er-Jahre.
Interview mit Karl Heinz Roth
Weitere Artikel
Giselle Sakamoto Souza Vianna über Zwang und formale Freiheit in der modernen Sklaverei in Brasilien | Michael Kitzing über Richard Jäckle, „den badischen Schumacher“. Zur Gründungsgeschichte der badischen SPD 1945/46 bis 1952
Berichte
Axel Weipert über die 51. ITH-Konferenz in Berlin | Andreas Marquet über die 46. Konferenz der International Association of Labour History Institutions in Edinburgh | Mirjam Sachse über ein Symposium in Berlin zu zwei internationalen sozialistischen Frauenkonferenzen, Bern 1915 und Stockholm 1917 | Dietmar Lange über einen Workshop in Göttingen zu industrieller Arbeit und sozialen Kämpfen auf den Werften und in der Automobilindustrie seit den 1970er-Jahren
Information
Carola Tischler zum 10. Jahrestag des Deutschen Historischen Instituts Moskau
Buchbesprechungen
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche