Fünfundsiebzig Jahre Industriegewerkschaft 1891 bis 1966 (1966)

Vom Deutschen Metallarbeiter-Verband zur Industriegewerkschaft Metall
15,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Europäische Verlagsanstalt, Frankfurt
  • 01.01.1966
  • Antiquarisches Buch
  • 496 Seiten
  • festgebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Buchtitel: Fünfundsiebzig Jahre Industriegewerkschaft 1891 bis 1966 (1966)
  • Untertitel: Vom Deutschen Metallarbeiter-Verband zur Industriegewerkschaft Metall
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Verlag: Europäische Verlagsanstalt, Frankfurt
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 496
  • Erscheinung: 01.01.1966
  • Einband: festgebunden mit Schutzumschlag
sehr gutes Exemplar


1891 entstand der Deutsche Metallarbeiter-Verband, die erste bedeutende Industriegewerkschaft. Sie nahm vom ersten Tage an Arbeiter aller industriellen Metallberufe auf und entwickelte sich sehr schnell zur stärksten deutschen und bald auch größten Einzelgewerkschaft der Welt. Ein Dreivierteljahrhundert Gewerkschaftsgeschichte - Anlass genug, vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen und sozialen Geschehnisse den Weg der deutschen Metallgewerkschaften nachzuzeichnen. In einem farbigen, reich illustrierten und dokumentierten Bericht, der bei den ersten Organisationsversuchen der Arbeiterschaft in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts einsetzt, die Gründung des Deutschen Metallabeiter-Verbandes im Jahre 1891, seinen Aufstieg, seine Kämpfe, seinen Niedergang behandelt, und schließlich über den Aufbau einer einheitlichen Organisation der Arbeitnehmer der Metallwirtschaft nach 1945, der Industriegewerkschaft Metall, bis 1966 reicht, werden wichtige Abschntte der deutschen Geschichte lebendig. Entstanden ist dabei weit mehr als nur eine Verbandschronik, denn in ihren Wegen und Irrwegen sind auch die Gewerkschaften ein Spiegelbild der besonderen Verhältnisse, unter denen sich in Deutschland die Entwicklung zum demokratischen Sozialstaat vollzog. Im zähen Ringen um den gesellschaftlichen Fortschritt wurden sie zur stärksten demokratischen Antriebskraft. Trotz aller geschichtlichen Fehler und Irrtümer sind die Organisationen von heute Erbe einer großen Tradition, der sich vor allem junge Menschen verpflichtet fühlen sollten. "Fünfundsiebzig Jahre Industriegewerkschaft" ist ein Lehrbuch. Es gehört in die Hände eines jeden politisch Interessierten. Sein umfangreicher Anhang gibt ihm den Charakter eines unentbehrlichen Nachschlagewerkes.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche