Gender als interdependente Kategorie

Neue Perspektiven auf Intersektionalität, Diversität und Heterogenität
20,50 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Barbara Budich
  • 30.01.2012
  • Buch
  • 192 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-86649-496-1
  • AutorInnen: Katharina Walgenbach| Gabriele Dietze| Lann Hornscheidt| Kerstin Palm
  • Buchtitel: Gender als interdependente Kategorie
  • Untertitel: Neue Perspektiven auf Intersektionalität, Diversität und Heterogenität
  • ISBN: 978-3-86649-496-1
  • Verlag: Barbara Budich
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 192
  • Erscheinung: 30.01.2012
  • Einband: Paperback
  • Auflage: 2., durchgesehene Auflage
Aus der Perspektive unterschiedlicher Fachbereiche präsentiert dieser Band eine theoretische Diskussion der Zusammenhänge zwischen Geschlecht, Sexualität, Ethnizität, Schicht etc. Ein Buch für alle, die sich mit Konzepten von Diversity sowie mit Gender beschäftigen.

Heterogenität, Diversity und Vielfalt stehen auf der Tagesordnung einer globalisierten Welt. Aus den Gender Studies sind im Rahmen ihrer Debatten über Intersektionalität bzw. Interdependenz wichtige Impulse dazu entwickelt worden, wie Geschlecht/Gender, Sexualität, Ethnizität, ‚Rasse’, Schicht und andere Kategorien zusammengedacht werden können. Das Buch bietet eine theoretische Reflexion dieser Diskussionen aus der Perspektive unterschiedlicher Fachdisziplinen sowie disziplinübergreifender Ansätze und entwickelt den Vorschlag, von Geschlecht/Gender als interdependente Kategorie auszugehen.

Aus dem Inhalt:
Katharina Walgenbach, Geschlecht als interdependente Kategorie

Antje Hornscheidt, Sprachliche Kategorisierung als Grundlage und Problem des Redens über Interdependenzen

Gabriele Dietze, Elahe Haschemi Yekani, Beatrice Michaelis, Zum Verhältnis von Interdependenztheorien und Queer Theory

Daniela Hrzán, Traveling Concepts: Kritische Anmerkungen zur Übertragbarkeit von angloamerikanischen Interdependenzmodellen in einen deutschen Kontext und ihre Rezeption

Kerstin Palm, Interdependenzen im Reagenzglas? Objektivismuskritik als Reflektionsimpuls für Multiple-Subject-Theorien

Antje Hornscheidt, Daniela Hrzán, Katharina Walgenbach, Privilegien sichtbar machen


Dr. päd. Katharina Walgenbach, Erziehungswissenschaftlerin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc.) an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Prof. Dr. Gabriele Dietze, Amerikanistin, Gastprofessorin für Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Antje Hornscheidt, Linguistin, Professorin für Geschlechterstudien und skandinavistische Linguistik an der Humboldt-Universität zu Berlin

Dr. rer. nat Kerstin Palm, Biologin/ Kulturwissenschaftlerin, Wissenschaftliche Assistentin an der Humboldt-Universität zu Berlin
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche