Glaser, Karin: Über legitime Herrschaft

36,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • ISBN: 978-3-658-00460-6
Grundlagen der Legitimitätstheorie

Paperback, 120 Seiten
Springer VS, März 2013
ISBN 978-3-658-00460-6

€ 36,00

Sozialwissenschaftliche Studie

Karin Glaser geht der Frage nach, unter welchen Bedingungen Herrschaft als rechtmäßig anerkannt wird. Hierzu konzipiert sie eine Einführung in verschiedene Legitimitätstheorien (u. a. von Jean Bodin, Thomas Hobbes, John Locke und Jean Jacques Rousseau) und zeigt, wie sich das Legitimitätsverständnis über die Jahrhunderte hinweg gewandelt hat. Ein Schwerpunkt ist die Herausbildung des demokratischen Legitimitätsbegriffs, der auf dem Konzept der Volkssouveränität beruht. Darüber hinaus setzt sich die Autorin mit der Diskussion um das Legitimitätsdefizit der Europäischen Union auseinander und beleuchtet abschließend die Kritik des Legitimitätsbegriffes.

Autorin
Karin Glaser forscht und lehrt am Institut für Public Governance and Management an der MODUL University Vienna.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche