Gründe im Sichtbaren

Subjektivierungstheoretische Sondierungen im visuellen Feld
38,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Turia + Kant
  • 01.11.2013
  • Buch
  • 368 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-85132-733-5
  • AutorInnen: Heßdörfer Florian
  • Buchtitel: Gründe im Sichtbaren
  • Untertitel: Subjektivierungstheoretische Sondierungen im visuellen Feld
  • ISBN: 978-3-85132-733-5
  • Verlag: Turia + Kant
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 368
  • Erscheinung: 01.11.2013
  • Einband: Paperback
Am Anfang war das Wort ein Auftakt, der auch für die Subjekttheorie zu gelten scheint: Ob Slavoj Zizek das Symbolische, Judith Butler die Unterwerfung oder Louis Althusser die Anrufung in Szene setzt, stets wird der Ursprung des Subjekts als eine sprachlich geprägte Konstellation präsentiert. "Gründe im Sichtbaren" bewegt sich zwar dezidiert in den Konturen solcher Subjektivierungstheorien (Althusser, Butler, Deleuze/Guattari, Lacan, Zizek), entwirft von dort aus jedoch eine andere, visuell strukturierte Basis des Subjekts.
Am Anfang war der Blick – das Gegenmotto einer subjektivierungstheoretischen Untersuchung, die den Ort des Subjekts im Sichtbaren vermisst und seiner eigentümliche Präsenz im Zwischenraum von Erscheinen und Verschwinden auf die Spur kommt.
Florian Heßdörfer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche