Konstitutive Negativität

Zur Rekonstruktion des Politischen in der negativen Dialektik Adornos
32,99 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: transcript
  • 01.09.2016
  • Buch
  • 270 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-8376-3679-6
Das politische Potenzial der negativen Dialektik Adornos wurde bisher erstaunlich selten ausgelotet. Sangwon Han entwirft eine Politik der Negativität, indem er nachweist, dass der Negativitätsbegriff bei Adorno tatsächlich ein Modell für die Politik aufzeigen kann. Adornos negative Dialektik, welche die Tradition des dialektischen Negativitätsdenkens von Hegel und Marx auf kreative Weise weiterführt, lässt sich dabei als theoretischer Rahmen verstehen, mit dem die Politik als Negation begründet und zur verselbstständigten sozialen Macht erweitert ausgedeutet werden kann. Das setzt aber voraus, den Begriff der Negativität Adornos als konstitutive Negativität zu beleuchten.
Sangwon Han (Dr. phil.), geb. 1982, studierte Philosophie an der University of Seoul und promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an verschiedenen Universitäten in Seoul.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche