Kultursoziologie

Klassische Texte - Aktuelle Debatten
25,60 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Campus
  • 29.09.2014
  • Buch
  • 528 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-593-50210-6
  • Buchtitel: Kultursoziologie
  • Untertitel: Klassische Texte - Aktuelle Debatten
  • ISBN: 978-3-593-50210-6
  • Verlag: Campus
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 528
  • Erscheinung: 29.09.2014
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Campus Reader
Welche Rolle spielt Kultur in der Gesellschaft? Bereits in den Anfängen der Soziologie haben sich die Klassiker des Fachs wie Max Weber und Georg Simmel intensiv mit dieser Frage beschäftigt. Und auch gegenwärtig wird in der Soziologie intensiv über eine »neue Kulturtheorie« diskutiert. Anhand einer Auswahl von zentralen Texten vermittelt dieser Reader einen Überblick über die Kultursoziologie von ihren klassischen Anfängen bis zur Gegenwart. Das Buch gibt einen Einblick in die Spezifik kultursoziologischer Fragestellungen und die internationalen Debatten der letzten Jahre. Folgende Bereiche werden in diesem Reader behandelt: Kultur und Sozialstruktur, Kultur und Natur, Handlung und Performanz, Wissen und Kognition, Körper und Affekt, Kultur und Symbol, Moderne Subjekte, Theorien der Moderne.

Mit Texten von Karl Marx, Max Weber, Émile Durkheim, Georg Simmel, Maurice Halbwachs, Talcott Parsons, Helmuth Plessner, Marcel Mauss, Karl Mannheim, Jeffrey Alexander, Niklas Luhmann, Pierre Bourdieu, Arlie R. Hochschild, Michael Tomasello, Bruno Latour, Michel Foucault, Raymond Williams, Michèle Lamont, Ronald Inglehart, Shmuel N. Eisenstadt und anderen.
Frank Adloff ist Professor für Allgemeine Soziologie und Kultursoziologie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Sebastian M. Büttner, Dr. rer. pol., ist dort wissenschaftlicher Mitarbeiter. Stephan Moebius ist Professor für Soziologische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Graz. Rainer Schützeichel ist Professor für Soziologie an der Universität Bielefeld.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche