Vernunft, Gerechtigkeit, Würde

Eine Reise zu chinesischen, islamischen und westlichen Quellen der Menschenrechte
15,80 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Drava
  • 24.02.2015
  • Buch
  • 136 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-85435-758-2
Das Konzept der Menschenrechte ist im späten 18. Jahrhundert aufgekommen, doch seine Wurzeln reichen sehr weit zurück. Das Buch lädt zu einer Reise in drei Etappen ein: mit den Lehrmeistern Konfuzius und Menzius ins China der frühen Dynastien, mit den Gelehrten Avicenna, Averroes und Ibn Khaldun ins goldene Zeitalter des Islam und mit den 'Dissidenten' Las Casas und de Vitoria ins Spanien der Conquista.
 
Peter Leuprecht, der im Rahmen des Europarats, im Auftrag der Vereinten Nationen, als Universitätsprofessor und engagierter Zeitgenosse für die Entwicklung und Durchsetzung der Menschenrechte gekämpft hat, tritt in diesem Buch bewusst westlich geprägten Stereotypen entgegen. Deutlich wird, dass die den Menschenrechten zugrundeliegenden Ideen von Vernunft, Gerechtigkeit und Menschenwürde aus vielfältigsten Quellen der Menschheit und Menschlichkeit schöpfen.

Das Buch basiert auf einem intensiven Studium historischer Quellen und ihrer Wirkungsgeschichte und liest sich doch wie eine faszinierende Erkundung unbekannter Denk-Welten – mit gelegentlichen Seitenhieben auf aktuelle politische Diskurse.
Peter Leuprecht, Professor für Völkerrecht. Promotion zum Dr. iur. an der Universität Innsbruck. Ab 1991 für den Europarat in Straßburg tätig, von 1980 bis 1993 als Direktor für Menschenrechte, von 1993 bis 1997 als stellvertretender Generalsekretär. 1998 Mitglied des Weisenrats der Europäischen Union zur Ausarbeitung eines Aktionsprogramms für die Menschenrechte. 2000–2005 Sonderbeauftragter des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für die Menschenrechte in Kambodscha. Ab 1997 Professuren an der University McGill und der Université du Québec (Kanada). 2004–2008 Direktor des Montrealer Instituts für internationale Studien. 2001 Menschenrechtspreis der Lord Reading Law Society. Autor zahlreicher Publikationen auf dem Gebiet des Völkerrechts und der Menschenrechte.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche