Lotusfüße

20,40 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Edition Moderne
  • 27.01.2015
  • Buch
  • 128 Seiten
  • Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-03731-137-0

aus dem Französischen von Christoph Schuler

schwarzweiss, 17 x 24 cm

Li Kunwu erzählt die Geschichte seines Kindermädchens Chunxiu und erinnert an die fragwürdige chinesische Tradition der gebundenen Füße. Nach EIN LEBEN IN CHINA eine weitere grossartige Graphic Novel aus China.

„Bis heute habe ich das Bild unseres Kindermädchens Chunxiu vor Augen, wie sie uns von früher erzählte, und davon, wie man ihr einst nach alter Tradition die Füße gebunden hatte. Heute bin ich fast im selben Alter wie Chunxiu damals und spüre immer stärker, wie sie mir fehlt und wie dankbar ich ihr bin.“
Li Kunwu

Schuhgröße 17 – eine Fußlänge von 10 cm – galt in China als ideale Länge sogenannter Lotusfüße. Für dieses fragwürdige Schönheitsideal wurden chinesischen Mädchen im Alter von fünf bis acht Jahren die Zehen gebrochen und unter die Fußsohle gebogen. Dass sie somit quasi bewegungsunfähig wurden und ein Leben lang unter Schmerzen litten, wurde dabei billigend in Kauf genommen.

"Li Kunwu ist ein Meister der Dramaturgie, seine Blätter ziehen uns hinein in die Empfindungen dieser Frau, verweilen bei Wut und Schmerz."
Susanne Mayer, Zeit Literatur

Li Kunwu, *1955 in der Provinz Yunan, hat im Verlauf seiner Karriere schon über 30 Comic-Alben publiziert. Lange Zeit zeichnete er vor allem propagandistische Comics für die Kommunistische Partei Chinas. Heute widmet er sich ethnographischen Studien über die vielen kulturellen Minoritäten in Yunan.


Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche