Was vom Tage übrig bleibt

Die Gewerkschaften und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
41,10 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Campus
  • 21.08.2019
  • Buch
  • 338 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-593-51143-6
  • AutorInnen: Michaela Schonhöft-Dickgreber
  • Buchtitel: Was vom Tage übrig bleibt
  • Untertitel: Die Gewerkschaften und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • ISBN: 978-3-593-51143-6
  • Verlag: Campus
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 338
  • Erscheinung: 21.08.2019
  • Einband: Paperback
Für die meisten arbeitenden Eltern ist eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf wesentlich. Aber nur knapp ein Drittel von ihnen halten die Bedingungen in den Unternehmen für zufriedenstellend. Die Gewerkschaften haben sich trotz ihrer vermittelnden Funktion zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern bisher wenig in den Diskurs eingeschaltet. Obwohl die Frage nach der Vereinbarkeit nach wie vor in erster Linie von ihnen als ein »Frauenproblem« konstruiert wird, mehren sich doch die Anzeichen, dass sich die Argumentationsstrategien verändern.
Michaela Schonhöft-Dickgreber ist Sozialwissenschaftlerin und Autorin.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche