Wer pessimistisch in die Zukunft blickt, offenbart seinen schwachen Willen

Anarchistischer Kampf während des Austrofaschismus. Graz 1937
7,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Institut für Anarchismusforschung
  • 10.10.2016
  • Buch
  • 92 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-9501925-6-8
  • AutorInnen: Reinhard Müller
  • Buchtitel: Wer pessimistisch in die Zukunft blickt, offenbart seinen schwachen Willen
  • Untertitel: Anarchistischer Kampf während des Austrofaschismus. Graz 1937
  • ISBN: 978-3-9501925-6-8
  • Verlag: Institut für Anarchismusforschung
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 92
  • Erscheinung: 10.10.2016
  • Einband: Paperback
Die bisher kaum erforschte Geschichte des Anarchismus im Widerstand gegen den österreichischen Austrofaschismus wird am Beispiel Graz nachgezeichnet.

Die Frage, was aus den anarchistischen Gruppen und Menschen in der Zeit des Austrofaschismus und Nationalsozialismus geworden ist, ist bis dato kaum erforscht. Reinhard Müller hat sich diesbezüglich auf Spurensuche begeben und die Hintergründe und Wege zweier Grazer Gruppen nachgezeichnet. Sie verfassten Flugblätter, brachten kurzzeitig, die beiden Zeitschriften „Brot und Freiheit“ und „Licht“ heraus, bis sie aufflogen und einige verhaftet wurden. Ein wichtiger Teil ihrer Auseinandersetzung bezog sich auf den antifaschistischen und revolutionären Kampf der anarcho-syndikalistischen Proletarier_innen in Spanien.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche