Nach dem Poststrukturalismus

Französische Fragen der 1990er und 2000er Jahre
26,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Turia + Kant
  • 24.04.2014
  • Buch
  • 150 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-85132-723-6
  • AutorInnen: Pornschlegel Clemens
  • Buchtitel: Nach dem Poststrukturalismus
  • Untertitel: Französische Fragen der 1990er und 2000er Jahre
  • ISBN: 978-3-85132-723-6
  • Verlag: Turia + Kant
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 150
  • Erscheinung: 24.04.2014
  • Einband: Paperback
Die Zeiten der poststrukturalistischen „maîtres penseurs“, der klar identifizierbaren Denkschulen und großen Theorie-Positionen sind vorbei. Der Band versammelt eine Reihe von Essays zu französischen Debatten und zu Autoren der 1990er und 2000er Jahre, die in Deutschland entweder gar nicht (Maurice G. Dantec, Mara Goyet, Gilles Châtelet) oder nur einem kleineren Fachpublikum (Olivier Rolin, Pierre Legendre, Claude Lefort, Alain Supiot) bekannt sind. Zum einen geht es in ihnen um eine kritische Diagnose der französischen Gesellschaft (Demokratie, Bildung, Laïzität, Filiation, Totalitarismus der Märkte), zum anderen um das zwiespältige Erbe des linken Denkens der 1960er und 1970er Jahre. In Frage stehen damit rückblickend auch die eingefrorenen deutschen Frankreichvorstellungen und Paris-Clichés, die unter dem Titel „Poststrukturalismus“ in Umlauf sind. Was sich auch aus den jüngsten französischen Debatten noch lernen lässt, ist eine Praxis öffentlicher Rede und öffentlichen Handelns, in der es um die dissensuelle, polemische Gestaltung des Mit-Seins geht. Sarkasmus, Übertreibungen und Boshaftigkeiten sind nicht das Andere der öffentlichen Diskussion, sondern gehören wesentlich zu ihr. Allein schon um dieser Lust am politischen Streit willen haben auch die französischen Debatten „nach dem Poststrukturalismus“ Aufmerksamkeit verdient.
Clemens Pornschlegel ist Professor für neuere deutsche Literatur an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche