Nationalpark Kalkalpen

mit Sengsengebirge, Reichraminger Hintergebirge und Steyrer Voralpen. 50 Touren zwischen Steyr und Ybbs. Mit GPS-Tracks
15,40 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Bergverlag Rother
  • 27.02.2019
  • Buch
  • 200 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-7633-4539-7

Vom Hohen Nock bis in das größte geschlossene Waldgebiet Österreichs – zwei Gebirgsmassive formen das Revier des Nationalparks Kalkalpen: das Sengsengebirge als nördlicher Randwall der Kalkalpen und das Reichraminger Hintergebirge. Eines der längsten unberührten Bachsysteme der Ostalpen bildet den Rahmen für wilde verborgene Schluchten, aussichtsreiche Berggipfel und sanfte Almweiden. 50 ausgewählte Wanderungen in dieser heilen Gebirgswelt sind in dem Rother Wanderführer »Nationalpark Kalkalpen« zusammengestellt.

Präsentiert werden vielfältige Wandermöglichkeiten im Nationalpark sowie in den angrenzenden Gebieten des Toten Gebirges, der Haller Mauern, der Steyrer Voralpen und der Ybbstaler Alpen. Von Wasserwegen, Schluchten- und Almwanderungen bis zu zünftigen alpinen Bergtouren ist alles dabei. Spezielle Themenwege laden insbesondere Familien mit Kindern ein und lassen auch die Geschichte des Bergbaus in den »Eisenwurzen« lebendig werden. Die Wanderungen lassen die intakte Natur des Nationalparks genießen: Er ist Lebensraum für selten gewordene Tiere und Pflanzen wie Luchs, Steinadler, Weißrückenspecht, Clusius-Primel und Frauenschuh.

Sorgfältig recherchierte Wanderstrecken, verlässliche Wegbeschreibungen, aussagekräftige Höhenprofile und detaillierte Kartenausschnitte machen alle Tourenvorschläge leicht und sicher nachvollziehbar. Ergänzend stehen GPS-Tracks zum Download von der Internetseite des Bergverlag Rother bereit. Detaillierte Informationen zu Verkehrsanbindung und Einkehrmöglichkeiten runden die Touren ab. Zahlreiche Fotos stimmen auf ein erlebnisreiches Wandern ein.

Dr. Franz Hauleitner, 1944 in Niederösterreich geboren, arbeitet als Synoptiker an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Wien. Seine große Leidenschaft sind seit frühester Jugend die Berge, aber auch Reisen und die Musik haben ihren Stellenwert. Neben Eigenregie-Unternehmungen in die Gebirge Afrikas (Nordkenia, Äthiopien, Südsudan) und Zentralasiens (Persien, Usbekistan) stand bei ihm zunächst der Klettersport im Vordergrund, bevor er sich intensiv dem »schauenden« Wandern zuwandte. Schon als Mittelschüler begann er sich für das fantastische Reich der Dolomiten und dort vor allem für den weniger bekannten Südbereich zu interessieren, wo er literarisch und fotografisch »Pionierarbeit« leistete. Dies kommt in einer Reihe von Gebietsmonografien und etlicher, meist im Bergverlag Rother erschienener, teils vergriffener Führerwerke zum Ausdruck. Seine Freundschaft mit dem Garmischer Bergführer und Schriftsteller Sigi Lechner brachte ihn um 1965 mit den damals im Entstehen begriffenen Dolomiten-Höhenwegen in Berührung. Über diese zehn großen Fernwanderrouten hat er im Bergverlag Rother ein umfassendes dreibändiges Führerwerk und einen großzügigen (vergriffenen) Bildband herausgegeben. Seine hervorragende Gebietskenntnisse konnte er in einer bisher sechs Bände umfassenden Dolomiten-Wanderführer-Serie unter Beweis stellen. Daneben ist Franz Hauleitner aber auch ein Spezialist für den Raum Ostösterreich, für die Berge zwischen Salzburg und Wien, über die er mehrere Wanderführer und einen Klettersteigführer geschrieben hat. Als vielseitig interessierter, viel beschäftigter Mann ist der Autor seit nun schon mehr als drei Jahrzehnten als frei schaffender Schriftsteller für den Bergverlag Rother tätig.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche