Der Wille zur Hoffnung

Manès Sperber - ein Intellektueller im europäischen Kontext
22,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Sonderzahl
  • 01.03.2013
  • Buch
  • 189 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-85449-390-7
  • Buchtitel: Der Wille zur Hoffnung
  • Untertitel: Manès Sperber - ein Intellektueller im europäischen Kontext
  • ISBN: 978-3-85449-390-7
  • Verlag: Sonderzahl
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 189
  • Erscheinung: 01.03.2013
  • Einband: Paperback
Manès Sperber zählt zu den repräsentativen Figuren des 20. Jahrhunderts und war eine europäische Stimme, deren Bedeutung gerade darin liegt, dass sie in verschiedenen europäischen Metropolen und Hauptstädten wie Wien und Paris, Berlin, Prag und Zagreb real und symbolisch heimisch war und heute noch ist.

Die Geschichte machte Sperber zu einem politisch heimatlosen Intellektuellen. Für ihn, wie für all jene Linken, die sich vom sowjetischen Kommunismus distanzierten, wurde es zu einer bedrängenden Frage, wem gegenüber man loyal sein muss und wie Moral und Gewissen mit der realen Politik in Einklang zu bringen sind. Sein Denken oszillierte zwischen links und rechts, ist jedoch keiner Seite gänzlich zuzurechnen.

Mit Beiträgen von:
  • Cristina Bacher
  • Anne-Marie Corbin
  • Jacques Le Rider
  • Oxana Lytschuk
  • Olivier Mannoni
  • Wolfgang Müller-Funk
  • Marcus G. Patka
  • Michael Rohrwasser
  • Robert Schindel
  • Mirjana Stančić
  • Gerald Stieg
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche