Krieg und Revolution

Der Jännerstreik 1918. Die Oktoberrevolution, die Sozialdemokratie und die österreichische Arbeiterklasse
5,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Verein Gesellschaft und Politik
  • 10.12.2016
  • Buch
  • 52 Seiten
  • geheftet
  • ISBN: 978-3-902988-06-5

Der Jännerstreik 1918 erschütterte das Habsburgerreich in Grund und Boden. Dieses weitgehend unbekannte Ereignis markierte den Beginn der österreichischen Revolution. Wie schon in Russland bildeten sich Arbeiterräte, die den Kern einer neuen gesellschaftlichen Ordnung darstellten.

Wir wollen mit dieser Arbeit zeigen, welchen großen Einfluss die Russische Revolution auf die österreichische ArbeiterInnenbewegung hatte, wie die sozialdemokratische Parteiführung auf die revolutionären Bestrebungen der ArbeiterInnen in Wien, Wiener Neustadt und den anderen Industriegebieten vor mehr als 90 Jahren reagierte, und welche Rolle die linke Opposition in der Sozialdemokratie während der österreichischen Revolution gespielt hat. Der Jännerstreik 1918 ist ein Musterbeispiel für die Dialektik in revolutionären Prozessen.

Wir wollen mit dieser Broschüre zeigen, was die Aufgaben von SozialistInnen in einer revolutionären Situation sind und wie sie sich auf solche, die ganze Gesellschaft umwälzenden Geschehnisse vorbereiten sollten.

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche