Der große illustrierte Bildatlas der österreichischen Zeitgeschichte 1918-1938

9,99 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Kral
  • 30.09.2012
  • Buch
  • 240 Seiten
  • festgebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-99024-148-6
  • AutorInnen: Wilhelm J. Wagner
  • Buchtitel: Der große illustrierte Bildatlas der österreichischen Zeitgeschichte 1918-1938
  • ISBN: 978-3-99024-148-6
  • Verlag: Kral
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 240
  • Erscheinung: 30.09.2012
  • Einband: festgebunden mit Schutzumschlag
2008 jährt sich zum 90. Mal das Ende des Ersten Weltkrieges und zum 70. Mal der Anschluss Österreichs an Nazideutschland. Diese beiden Daten bilden die Eckpunkte dieser reich bebilderten Etappe der österreichischen Zeitgeschichte.

Die Jahre von 1918 bis 1938 sind von den Zeitgenossen emotionalisiert worden wie keine Ära zuvor. Die Zwischenkriegszeit und der Vorabend des Zweiten Weltkrieges sind unterschiedlichst interpretiert worden; die damals aufgetretenen gesellschaftspolitischen Brüche und Verwerfungen greifen bis in die Gegenwart herein.
Der populärwissenschaftliche "Bildatlas der österreichischen Zeitgeschichte" kann natürlich Defizite nicht ausgleichen, die im Geschichtsbewusstsein durch den Einfluss unterschiedlicher Perspektiven entstanden sind. Aber es ist allemal den Versuch wert, einer breiteren Leserschaft Schlaglichter der jüngeren österreichischen Geschichte zu offerieren, verständlich geschrieben, wertfrei und sachlich.

Hier erweisen sich die üblicherweise belastenden historischen Zahlen und Daten als vorteilhaft. Sie erlauben nicht nur Zeit- und Mengenvergleiche, sondern wirken ernüchternd und schaffen Distanz zum Geschehen.

Der Band bietet rasch Information in leichter Sprache des Journalismus, ungekünstelt, aber stets auf das Wesentliche bedacht. Der Text wird von einer Galerie kaum bekannter authentischer Bilder belebt und von eigens für den Band erstellten grafischen Darstellungen ergänzt. Entstanden ist ein Panorama einer der folgenreichsten Abschnitte der österreichischen Geschichte, der Zwischenkriegszeit.
Dr. Wilhelm J. Wagner, geb. 1938 in Wien, Studium der Handelswissenschaften, Geografie und Kartografie; 1963 bis 1965 wissenschaftlicher Kartograf am Geografischen Institut der Universität Wien. Ab 1963 nebenberuflich Informationsgrafiker bei "Express", "Die Presse", "Kurier"; Sachgrafiker bei österreichischen und deutschen Buchverlagen. 1969 bis 1991 Aufbau und Leitung der Aktuellen Grafik des ORF. Ständiger Mitarbeiter im Team von Hugo Portisch für seine TV-Dokumentationen und Bücher. 1991 bis 1995 Supervisor bei PRO 7-Television München, Aufbau der Nachrichtenredaktion und der Informationsgrafik; seit 1995 freier Sachbuchautor.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche