Opfer rechtsextremer Gewalt

39,05 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Springer VS
  • 13.11.2013
  • Buch
  • VIII, 168 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-531-14692-8
  • AutorInnen: Böttger Andreas, Lobermeier Olaf u.a.
  • Buchtitel: Opfer rechtsextremer Gewalt
  • ISBN: 978-3-531-14692-8
  • Verlag: Springer VS
  • Produktart: Buch
  • Seiten: VIII, 168
  • Erscheinung: 13.11.2013
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Analysen zu gesellschaftlicher Integration und Desintegration
In diesem Band werden die Ergebnisse einer qualitativen Studie vorgestellt, die rechtsextreme Gewalttaten aus der subjektiven Sicht der Opfer untersucht. Gegenstand der Analysen sind das Erleben der Tat selbst durch die Betroffenen sowie kurz- oder langfristige Folgen für ihren weiteren Lebensweg. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Prozesse einer individuellen und sozialen Restabilisierung nach der Tat gelegt sowie auf gesellschaftliche Bedingungen, die diese Prozesse unterstützen, aber auch behindern können.
Andreas W. Böttger, Prof. Dr., ist Geschäftsführer des arpos instituts in Hannover und lehrt an der Leibniz Universität Hannover im Institut für Soziologie.

Olaf Lobermeier, Dr., ist Gesellschafter des Instituts proVal in Hannover und lehrt an der Universität Hildesheim im Institut für Sozialwissenschaften.

Katarzyna Plachta, Dipl.-Päd., ist freie Mitarbeiterin des arpos instituts und des Landespräventionsrates Niedersachsen in Hannover.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche