Horváth, Hoppe, Hitler

1926 bis 1938 – Das Zeitalter der Masse
26,80 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Aufbau
  • 14.03.2022
  • Buch
  • 303 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 978-3-351-03813-7
  • AutorInnen: Peter Michalzik
  • Buchtitel: Horváth, Hoppe, Hitler
  • Untertitel: 1926 bis 1938 – Das Zeitalter der Masse
  • ISBN: 978-3-351-03813-7
  • Verlag: Aufbau
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 303
  • Erscheinung: 14.03.2022
  • Einband: Hardcover
  • Auflage: 1. Auflage
  • Format: 135 x 215 mm
  • Illustrationen: Mit zahlreichen Abbildungen
Sie lebten zur gleichen Zeit, sie kannten sich: Aber was verbindet den weltberühmten Schriftsteller Ödön von Horváth, die Schauspiel-Ikone Marianne Hoppe und Adolf Hitler darüber hinaus? Peter Michalzik geht ihrer Zeit auf den Grund. Schon damals sah man, wie die unübersehbaren Massen, wie die neuen Medien die Jahre vor und nach 1933 prägten. Heute, wo sich das fortsetzt, wird es umso deutlicher. Michalzik hat Marianne Hoppe noch persönlich kennengelernt, hat Archive durchgearbeitet, Horváths Werke und Hitlers Reden studiert. Horváth und Hoppe waren ein heimliches Paar, beide waren sie fasziniert von der Masse. Anhand ihrer Biographien, Geschichten und Fotos zoomt Michalzik hinein in die Masse der Menschen zwischen 1926 und 1938. »Horváth, Hoppe, Hitler« ist ein beeindruckendes Panorama jener Zeit – aktuell, erhellend, bewegend.

Peter Michalzik, Jahrgang 1963, studierte Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaften in München und war Theaterkritiker und Redakteur im Feuilleton der "Frankfurter Rundschau". Er veröffentlichte Biografien über Gustaf Gründgens, Siegfried Unseld und Heinrich von Kleist. Peter Michalzik arbeitet am Mozarteum Salzburg und ist Gastprofessor an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main, wo er mit seiner Familie lebt.

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche