Schiffbruch

Das Versagen der europäischen Flüchtlingspoltik
13,40 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Knaur
  • 04.05.2015
  • Buch
  • 208 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-426-78745-8
Spätestens seit den Unglücken vor Lampedusa im Herbst 2013, bei denen über sechshundert Flüchtlinge starben, ist klar: Die europäische Flüchtlingspolitik versagt. Dabei haben sich die Regierungen der Europäischen Union eigentlich darauf geeinigt, ein gemeinsames Asylsystem zu schaffen. Doch während die europäischen Binnengrenzen fallen, werden die Außengrenzen undurchlässig. Wer es trotzdem bis nach Europa schafft, den erwarten oft ein mangelhaftes Asylverfahren und unzumutbare Lebensbedingungen - auch in Deutschland. Die Asylexperten Wolfgang Grenz, Julian Lehmann und Stefan Keßler machen deutlich: Europa betreibt eine fehlgeleitete Flüchtlingspolitik, die das Leben und die Rechte der Flüchtlinge aufs Spiel setzt.
Wolfgang Grenz arbeitete von 1979 bis 2013 hauptamtlich für Amnesty International, zuletzt als Generalsekretär in Deutschland. Er ist Gründungsmitglied von Pro Asyl und sitzt seit 2010 im Vorstand der UNO-Flüchtlingshilfe.

Julian Lehmann arbeitet beim Global Public Policy Institute in Berlin. Zuvor war er unter anderem für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen tätig.

Stefan Keßler ist Senior Policy and Advocacy Officer beim Jesuiten-Flüchtlingsdienst in Brüssel.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche