Über den Kolonialismus

und »Rede über die Négritude«
15,50 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Alexander
  • 01.02.2021
  • Buch
  • 148 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-89581-552-2
  • AutorInnen: Aimé Césaire
  • Buchtitel: Über den Kolonialismus
  • Untertitel: und »Rede über die Négritude«
  • ISBN: 978-3-89581-552-2
  • Verlag: Alexander
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 148
  • Erscheinung: 01.02.2021
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Kreisbändchen
  • Auflage: Neuausgabe
  • Format: 117 x 170 mm
»Im »Discours sur le colonialisme«, erstmals 1950 veröffentlicht, prangert Césaire leidenschaftlich die Verbrechen und Gräuel an, die jahrhundertelang von Weißen an Schwarzen verübt worden waren und selbst nach dem Zweiten Weltkrieg in Indochina, auf Madagaskar und andernorts weiterhin verübt wurden. Mit unerbittlicher Logik hält Césaire der weißen Zivilisation den Spiegel ihrer Barbarei vor und zeigt, dass der Faschismus schon immer in ihr vorhanden war.« Heribert Becker
Aimé Césaire war ein afrokaribisch-französischer Schriftsteller und Politiker. Er gilt als einer der Mitbegründer der Négritude, trat für die kulturelle Selbstbehauptung der Kolonisierten ein und solidarisierte sich mit den »Unterdrückten der Erde«: »Ich bin Angehöriger der Rasse der Unterdrückten.« Césaires Werk umfasst Gedichtbände, Theaterstücke und Essays, die in viele Sprachen übersetzt wurden.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche