Unter Extremisten

Ein Gefängnisseelsorger blickt in die Seelen radikaler Muslime
21,90 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: edition a
  • 25.11.2017
  • Buch
  • 240 Seiten
  • festgebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-99001-239-0
Sie haben gemordet, Bomben gebaut, aufgehetzt, waren im Syrienkrieg. Jetzt, in Haft, zerbrechen die einen fast daran. Sie verstehen nicht, wie es mit ihnen so weit kommen konnte, flehen Allah um Vergebung an und wollen ihrem Leben ein Ende setzen. Die anderen sind hart wie Stein. Sie missbrauchen das Gefängnis als Brutstätte der Radikalisierung und ihm, dem Gefängnis-Imam, der an die Schweigepflicht gebunden ist, vertrauen sie an: Sobald wir draußen sind, werden wir wieder morden, Bomben bauen, aufhetzen.

Ein junger Muslim im Strafvollzug glaubt, dass er alles richtig gemacht hat. Er hat seine Schwester umgebracht, weil sein Großvater es ihm aufgetragen hat. Ihr Lebensstil hatte dem alten Mann nicht gefallen. Als Ramazan Demir mit dem wegen Mordes Verurteilten über den Koran spricht und ihn nach den Stellen fragt, die sein Handeln rechtfertigen, bricht der Junge in Tränen aus. Erst jetzt begreift er, dass es seine Schwester nicht mehr gibt. Imam Ramazan Demir blickt jeden Tag in die Seelen radikaler Muslime und zeichnet mit vielen anonymsierten Beispielen ein ebenso authentisches wie unerwartetes Bild von den Menschen, vor denen die Welt zittert. 
Ramazan Demir kam 1986 in Ludwigshafen am Rhein zur Welt. Er studierte Islamische Religionspädagogik, arbeitete zunächst als Religionslehrer an Pflichtschulen sowie später an mehreren AHS in Wien. Seit 2016 leitet er die islamische Gefängnis­seel­sorge in Österreich.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche