Politisches Denken im 20. Jahrhundert Bd. 1

Die Anfänge
33,80 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: VSA
  • 01.09.2016
  • Buch
  • 416 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-89965-727-2
Friedrich Nietzsche | Henri Bergson | Sigmund Freud | Max Weber | Vilfredo Pareto | Georges Sorel | W.I. Lenin | Sun Yat-sen

Politisches Denken im 20. Jahrhundert  – Die Anfänge: Von der Belle Époque zur Katastrophe des Ersten Weltkriegs (1890 bis 1914/18) – das Ende des britischen Weltreichs, die russische Oktober­revolution und die Geburt des amerikanischen Zeitalters.    Ein Jahrhundert, das »die größten Hoffnungen hervorrief und alle Illusionen und Ideale zerstörte«

  •     Von der Belle Époque zur Katastrophe
  •     Politik als Wissenschaft und Beruf
  •     Die Neomachiavellisten
  •     Demokratie als Lebensform
  •     Imperialismus und Revolution
  •     »Asien erwacht«

»Ein Grundlagentext«
(Achim Engelberg, Blätter für deutsche und internationale Politik)

»Ein großer Wurf«
(Karl Unger, junge welt)

»Hervorragender Beitrag zur Kapitalismusanalyse«
(Ingo Stützle, ak)

»Deppe eröffnet einen Tiefenhorizont, der die Komplexität von ­Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie auf eine Weise begreifbar macht, die im medialen Mainstream oft auf der Strecke bleibt.«
(Jan Opielka, Frankfurter Rundschau)

Das 20. Jahrhundert kann nur von seinen Ursprüngen her verstanden werden. Wie lässt sich der Charakter dieses Jahrhunderts umschreiben, wenn das 18. das der Aufklärung und das 19. das der kapitalistischen Industrialisierung genannt wird?

Aus Anlass des 75. Geburtstags von Frank Deppe erscheinen die Bände seines Grundlagenwerk in neuer Ausstattung.
Frank Deppe war bis 2006 Professor für Politikwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift Sozialismus.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche