Marxismus 35: Die Geschichte der französischen trotzkistischen Organisation Lutte Ouvrière

Gespräch mit Robert Barcia
9,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: ARKA
  • 01.01.2016
  • Buch
  • 254 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-901831-34-8
Unser neues Buch beschäftigt sich mit der Geschichte der französischen trotzkistischen Organisation Lutte Ouvrière, die wie kaum eine andere in Großbetrieben verankert ist. Das vorliegende Buch ist eine Übersetzung eines ausführlichen Interviews mit Robert Barcia, einem jahrzehntelang führenden Aktivisten von LO.

Die französische trotzkistische Organisation Lutte Ouvrière (Arbeiterkampf) orientiert sich seit Jahrzehnten auf systematische revolutionäre Arbeit in der Arbeiterklasse und besonders in den Großbetrieben. Die Herkunft, die Geschichte und das Gedankengut dieser politischen Gruppe bleiben jedoch im deutschsprachigen Raum wenig bekannt. Das vorliegende Buch füllt diese Lücke.

Und wer könnte die wahre Geschichte von Lutte Ouvrière besser erzählen als Robert Barcia? Als einer ihrer wichtigsten Gründungsmitglieder hat er Lutte Ouvrière maßgeblich aufgebaut. In diesen Interviews mit dem Journalisten Christophe Bourseiller erzählt Robert Barcia von seinem Leben, angefangen bei seinen ersten politischen Aktivitäten und seiner Zeit im Gefängnis während des Zweiten Weltkriegs. Es ist die Geschichte eines Aktivisten, der sein Leben lang dafür gekämpft hat, eine Organisation zu schaffen, die die revolutionären kommunistischen Ideen in der Arbeiterklasse am Leben erhält und verteidigt.

Sein Leben ist damit zugleich die oft verkannte Geschichte von Lutte Ouvrière. Man erfährt, wie und warum die politische Strömung von Lutte Ouvrière während des Zweiten Weltkriegs entstanden ist, welche Haltung sie in verschiedenen politischen Ereignissen eingenommen hat, wie sich die Organisation entwickelt hat, wie sie aufgebaut ist und funktioniert. Das alles in der lebendigen Form eines Interviews, in dem einfachen, oft humorvollen Gesprächston eines Mannes, der – wie der Journalist feststellen wird – durch seine Einfachheit und Bescheidenheit auffällt.

Robert Barcia ist 2009, kurz vor seinem 81. Geburtstag verstorben. Zum Glück hat er uns diese Geschichte hinterlassen.

Inhalt

Editorial (Eric Wegner / ARKA)
Einleitung für die deutsche Ausgabe (Alice Morgen / LO)
Vorwort von Christophe Bourseiller

Die Geschichte von Lutte Ouvrière
Gespräche mit Robert Barcia
Warum dieses Buch
Die ersten Jahre
Die erste politische Erfahrung
Die Gruppe Barta
Der Streik bei Renault
Die Krise der Union Communiste
Der Gang durch die Wüste
Voix Ouvrière und die Stationen des Wiederaufbaus
Mai 68 und das Verbot von Voix Ouvrière
Lutte Ouvrière
Arlette Laguiller
Heute... und morgen
Chronologie
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche