PROKLA

Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft

In der Zeitschrift PROKLA werden seit 1971 Themen aus den Bereichen der Politischen Ökonomie, der Politik, Sozialgeschichte und Soziologie bearbeitet. Im Zentrum stehen dabei gesellschaftliche Machtverhältnisse, Polarisierungen im internationalen System, das gesellschaftliche Naturverhältnis und die Transformation der osteuropäischen Gesellschaften. Die Hefte werden jeweils nach thematischen Schwerpunkten zusammengestellt und haben dadurch den Charakter eines eigenständigen Buches. Darüber hinaus greifen Beiträge außerhalb der jeweiligen Schwerpunkte aktuelle Debatten auf und reflektieren die gegenwärtigen gesellschaftlichen Zustände und das Denken darüber. Gerade dem Diskussionscharakter wird inzwischen mehr Gewicht eingeräumt. Es bleibt das Ziel, Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen zu formulieren, die auf der Höhe der Zeit ist, und damit einen Beitrag zur Veränderung dieser Verhältnisse zu leisten.

Die PROKLA wird herausgegeben von der „Vereinigung zur Kritik der politischen Ökonomie e.V.“, die jährlich in ihrer Vollversammlung die Redaktion der Zeitschrift wählt.
Insgesamt 30 Produkte
Seite
In absteigender Reihenfolge
Insgesamt 30 Produkte
Seite
In absteigender Reihenfolge
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche