Post-Autonomie

Von der Organisationskritik zu neuen Organisationsformen?
8,10 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Unrast
  • 16.12.2016
  • Buch
  • 74 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-89771-137-2
  • AutorInnen: Robert Foltin
  • Buchtitel: Post-Autonomie
  • Untertitel: Von der Organisationskritik zu neuen Organisationsformen?
  • ISBN: 978-3-89771-137-2
  • Verlag: Unrast
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 74
  • Erscheinung: 16.12.2016
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): unrast transparent - bewegungslehre
  • Bandnummer: 6
Die aus den »Autonomen« entstandene postautonome Organisation und Diskussion legt den Fokus auf Politikbereiche wie prekäre Arbeit, Recht auf Stadt oder Care-Revolution. Durch neue Aktionsformen, Strukturen und Bündnisse versuchen postautonome Gruppen, die Selbstorganisation und Militanz der Autonomen zu erweitern.
Robert Foltin studierte Sprachwissenschaft und Philosophie und ist Redakteur der grundrisse.zeitschrift für linke theorie& debatte.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche