Einführung in die Geschichte der Religionswissenschaft

20,60 EUR 7,95 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Wissenschaftliche Buchgesellschaft
  • 01.12.2014
  • Buch
  • 160 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 211/33804
  • AutorInnen: Udo Tworuschka
  • Buchtitel: Einführung in die Geschichte der Religionswissenschaft
  • ISBN: 211/33804
  • Verlag: Wissenschaftliche Buchgesellschaft
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 160
  • Erscheinung: 01.12.2014
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Theologie kompakt
  • Format: 165 x 240 mm
Die Geschichte der Religionswissenschaft ist mittlerweile fester Bestandteil des theologischen und religionswissenschaftlichen Studiums. Erstmals liegt mit diesem Band eine Einführung vor, die die Geschichte der Disziplin von den vorwissenschaftlichen Anfängen in der griechischen Antike bis in die Gegenwart darstellt. Dabei treten die Hauptphasen der wissenschaftlichen Erforschung der Religionen deutlich hervor. Schwerpunktmäßig behandelt werden nach Rückblicken auf die griechischen und islamischen Ursprünge die Entstehung des Faches während der Aufklärung und die Etablierung als eigenständige Disziplin. Udo Tworuschka gibt somit einen informativen Einblick in Herkunft, Entwicklung und gegenwärtigen Stand der Religionswissenschaft. Entstanden ist eine hilfreiche Einführung, die für das Studium unverzichtbar ist.
Udo Tworuschka, geboren 1949, studierte Vergleichende Religionswissenschaft, Evangelische Theologie, Anglistik, Pädagogik und Philosophie an der Universität Bonn. Nach 20 Jahren religionspädagogischer Tätigkeit an der Universität zu Köln war er von 1993 bis zu seiner Emeritierung 2011 Inhaber des Lehrstuhls für Religionswissenschaft an der Theologischen Fakultät der Universität Jena.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche