Julius Tandler

Zwischen Humanismus und Eugenik
29,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Edition Steinbauer
  • 16.05.2017
  • Buch
  • 320 Seiten
  • festgebunden
  • ISBN: 978-3-902494-82-5
  • AutorInnen: Peter Schwarz
  • Buchtitel: Julius Tandler
  • Untertitel: Zwischen Humanismus und Eugenik
  • ISBN: 978-3-902494-82-5
  • Verlag: Edition Steinbauer
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 320
  • Erscheinung: 16.05.2017
  • Einband: festgebunden
Der Arzt und Universitätsprofessor für Anatomie Julius Tandler (1869–1936) war Mitbegründer des Weltrufs der Wiener medizinischen Schule. Ebenso gilt er als legendärer Wohlfahrts- und Gesundheitsstadtrat des „Roten Wien“ der Zwischenkriegszeit. Mit seinem Namen untrennbar verbunden ist die Schaffung eines modernen und humanen Wohlfahrtsstaats. Seit den 1990er Jahren werden Tandlers Äußerungen zu Bevölkerungspolitik, Eugenik und der Vernichtung „lebensunwerten Lebens“ von wissenschaftlicher Seite zunehmend beanstandet und diskutiert. In dieser Studie werden sämtliche in Zusammenhang mit Bevölkerungspolitik, Menschenökonomie, Eugenik, Rassenhygiene und „Euthanasie“ stehende, hinsichtlich ihrer Humanität problematische Aussagen Tandlers kritisch untersucht.

Das Buch zeichnet ein differenziertes Bild der Gesamtpersönlichkeit Tandlers und hält die schwierige Balance zwischen notwendiger Kritik und der Anerkennung der historischen Verdienste dieses wichtigen Wiener Kommunalpolitikers.
Peter Schwarz, geboren 1966 in Tulln/Niederösterreich, Mag. phil., Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Wien. Von 1995 bis 2012 wissen-schaftlicher Mitarbeiter des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes. Zahlreiche Publikationen zu NS-Judenverfolgung, Emigration/Exil, NS-Medizin. Co-Autor der kritischen Studie über die „braunen Flecken“ des BSA.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche